Kein Leben ohne LKW

06.10.2017

Bewusstseinsbildung in der VS Echsenbach

Am Freitag, dem  6.10.2017 konnten die Kinder der 3. und 4. Klasse der VS Echsenbach unter der Workshop-Leiterin Mag. (FH) Elke Winkler und dem regionalen Transportunternehmer Alexander Dürr auf spielerische Art erfahren, wie unser Alltag durch den LKW beeinflusst und geprägt wird.
Im Kurzfilm „Ein Leben ohne LKW“ erkannten die Kinder die Wichtigkeit der Fahrzeuge und dass unser Lebensstandard ohne sie nicht aufrechtzuerhalten wäre. Außerdem wurden die unterschiedlichen Arten von LKWs sowie deren Transportmöglichkeiten behandelt und das zentrale Thema „Verkehrssicherheit“ rund um den LKW erläutert.
Im zweiten Teil des Workshops konnten die Kinder einen Planen-LKW und einen LKW zur Müllentsorgung unter Anleitung von Alexander Dürr und einem Fahrer erkunden. Zum kreativen Nachbearbeiten erhielten die Kinder ein Malheft und das Spiel „Auf Achse“ als Geschenk. Nach diesem Workshop ist den Kindern der Slogan „Friends on the road – Der LKW bringt – was Sie täglich brauchen“ ein Begriff.

Bürgermeister Josef Baireder und die Beteiligten am Workshop freuten sich über Vizekanzler Dr. Wolfgang Brandstetter, der im Rahmen eines Betriebsbesichtigung bei der Fa. Hartl Haus, auch der Volksschule Echsenbach einen Besuch abstattete.

 

 

 

 

Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now